Karriere / Stellenangebote

Im Eigenbetrieb Kommunale Beschäftigungsagentur Jobcenter Landkreis Harz ist demnächst die Stelle einer /eines

Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiters Widersprüche/Klagen

befristet im Rahmen von Mutterschutz-und Elternzeitvertretung zu besetzen. Die Stelle ist bewertet in der EG 9c TVöD/ VKA.

Zum Anforderungsprofil

  • Volljurist-/in oder erfolgreich abgeschlossener BII-Lehrgang oder Dipl.-Verwaltungswirt-/in bzw. vergleichbare Qualifikationen
  • möglichst Erfahrungen in der SGB II-Bearbeitung

Zu Ihren Aufgaben zählen im Wesentlichen:

  • vollumfängliche Prüfung der einzelnen Entscheidungen aus dem Leistungs-, Integrations-und Maßnahmebereich des SGB II nach Aktenstamm
  • Erarbeitung von Stattgabevorschlägen
  • eigenständige Fertigung von Widerspruchsbescheiden
  • Erstellen von Schriftsätzen in Klageverfahren
  • Wahrnehmung von Gerichtsterminen
  • gutachterliche Stellungnahmen an die Bearbeiter in den Fachbereichen
  • Beratung der Bearbeiter zu Rechtsproblemen im Zusammenhang mit dem SGB II

Von Ihnen werden erwartet:

  • fundierte Rechtskenntnisse insbesondere im SGB II, SGB III, SGB I, SGB X und SGB XII, Kenntnisse im SGG und RVG
  • umfassende Kenntnisse über vorrangige Leistungen (Unterhalts-, Arbeits-, Kündigungs-und Schwerbehinderten-, sowie Wohngeld-, Kindergeld-, BaföG-Recht)

Hinweise:

Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des SGB IX besonders berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise zur Erfüllung der Anforderungen in geeigneter Form) richten Sie bitte bis zum 24.03.2017 an den Eigenbetrieb Kommunale Beschäftigungsagentur Jobcenter Landkreis Harz, Rudolf-Breitscheid-Str.10, in 38855 Wernigerode zu Hd. Frau Lütje oder unter dem Stichwort „Bewerbung RST“ gern auch per E-Mail an 132-Personal@koba-jobcenter-harz.de.

Wir bitten um Verständnis, dass uns eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nur möglich ist, wenn Sie der Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen. Andernfalls werden die Unterlagen der nicht berücksichtigten Bewerber/innen nach 6 Monaten vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

______________________________________________________________________

Im Eigenbetrieb Kommunale Beschäftigungsagentur Jobcenter Landkreis Harz ist demnächst die Stelle einer /eines

Teamleiterin/Teamleiters im Bereich passive Leistungen nach dem SGB II

zunächst befristet im Rahmen des Teilzeit-und Befristungsgesetzes zu besetzen. Die Stelle ist bewertet in der EG 9c TVöD/ VKA.

Zum Anforderungsprofil

  • Verwaltungsfachwirt/in oder erfolgreich abgeschlossener Beschäftigtenlehrgang II oder gleichwertige Abschlüsse

Zu Ihren Aufgaben zählen im Wesentlichen:

  • Planung, Führung und Organisation des Personals im Zuständigkeitsbereich
  • fachliche Anleitung und Ansprechpartner in schwierigen Fallkonstellationen
  • Teilnahme an Personalauswahlentscheidungen
  • Führung von Personal-und Mitarbeitergesprächen
  • Überwachung der korrekten Anwendung der gesetzlichen Regelungen, Gesetzesänderungen und einschlägiger Rechtsprechung im Team
  • Verantwortung für die Koordinierung und Kontrolle der Umsetzung der festgelegten Standards
  • Unterstützung in der Umsetzung der Geschäftspolitik, insbesondere in der Entwicklung von Zielen, durch die die Geschäftspolitik optimiert werden kann

Von Ihnen werden erwartet:

  • fundierte Rechtskenntnisse insbesondere im SGB I, SGB II, SGB V, SGB VI, SGB X und SGB XII
  • umfassende Kenntnisse über vorrangige Leistungen (z. B. Wohngeld-, Kindergeld-, BaföG- Recht)
  • möglichst Erfahrungen in der SGB II-Bearbeitung
  • Führungserfahrung ist wünschenswert
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit
  • sicheres Auftreten und Argumentationsgeschick
  • Teamfähigkeit
  • gute EDV-Anwenderkenntnisse

Hinweise:

Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des SGB IX besonders berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise zur Erfüllung der Anforderungen in geeigneter Form) richten Sie bitte bis zum 31.03.2017 an den Eigenbetrieb Kommunale Beschäftigungsagentur Jobcenter Landkreis Harz, Rudolf-Breitscheid-Str.10, in 38855 Wernigerode zu Hd. Frau Lütje oder unter dem Stichwort „Bewerbung Teamleiter“ gern auch per E-Mail an 132-Personal@koba-jobcenter-harz.de.

Wir bitten um Verständnis, dass uns eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nur möglich ist, wenn Sie der Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen. Andernfalls werden die Unterlagen der nicht berücksichtigten Bewerber/innen nach 6 Monaten vernichtet. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.